Knowhow und Innovation

Der Fachkräftemangel wirkt sich auch auf das Knowhow und die Innovationskraft eines Unternehmens aus, indem bei Abgängen, altersbedingt oder aus anderen Gründen, das aufgebaute Erfahrungswissen nicht direkt auf neue Mitarbeitende transferiert werden kann. Das implizite, personenbezogene Knowhow, welches vorrangig durch die Erfahrung und Expertise der Mitarbeitenden geprägt ist, geht ohne entsprechende Dokumentation vielfach verloren. Gerade auch bei der nachhaltigen Entwicklung eines KMU spielen aus diesem Grund neben dem expliziten, schriftlich oder digital erfassten Wissen das implizite personenbezogenen Erfahrungswissen und dessen Transfer eine wesentliche Rolle.

Im TecLab stehen die generationenübergreifende Begegnung und der Wissenstransfer im Zentrum aller Angebote und Aktivitäten. Insbesondere bei den Weiterbildungen und den Netzwerkveranstaltungen kommt dem Austausch von Erfahrungen eine zentrale Rolle zu.

Das TecLab bietet zudem Angebote im Bereich Wissensmanagement. Der Austausch des Erfahrungswissens zwischen neuen und erfahrenen Mitarbeitenden wird dabei dokumentiert und dabei der Unternehmung zur Verfügung gestellt. Die Dokumentation erfolgt nicht nur schriftlich, sondern im handwerklich technischen Bereich auch mit digitalen Medien, wie z.B. Instruktionsvideos.